Winterhallenspiele an der Pallinger Grundschule

Ende Januar fanden in der Grundschule Palling die mittlerweile zur Tradition gewordenen Winterhallenspiele statt.

In abwechslungsreichen Stationen, die von den Lehrerinnen der Schule, einer ehemaligen Lehrerin sowie von zwei Müttern betreut wurden, mussten die SchülerInnen nicht nur ihr sportliches Geschick, sondern auch Konzentration und Teamgeist unter Beweis stellen. Es wurde beispielsweise Hockey gespielt, ein „Bobrennen“ veranstaltet und Seil gesprungen. Es galt einen kleinen Parkour zu durchlaufen, sich im „Biathlon“ zu versuchen und einiges mehr.

Da die Einteilung der Kinder in jahrgangsgemischte Gruppen erfolgte, wurde dieser Tag zudem zu einem schönen Gemeinschaftserlebnis für die ganze Schulfamilie.

drucken nach oben