Sitzung vom 29.08.2019

Aus der Gemeinderatssitzung vom 29.08.2019

 

Bauanträge:

Der Gemeinderat genehmigte den Bauantrag zum Neubau einer Doppelgarage in Heilham 16 mit behindertengerechten Platzangebot als Ersatz für die abzubrechende bestehende Garage.

 

Planungsstand Kreisaltenheim:

Zum Kreisaltenheim wurden neue Planungen vorgelegt.

Aufgrund der hohen Kosten des ersten Entwurfs wurde der Baukörper nochmals verändert und nachgeschärft. Die Form des Baukörpers gleicht jetzt mehr einem „H“, anstatt zuvor einem oben offenen „A“.

Die Außenfassaden entsprechen im Wesentlichen den bisherigen Planungen.

Änderungen bei den Kapazitäten, Parkplätzen etc. wurden nicht vorgenommen.

Der Bebauungsplan wird derzeit entsprechend überarbeitet und vorbereitet. Ein Abschluss des Bauleitplanverfahrens im Laufe 2019 ist aber nach derzeitigem Planungsstand nicht zu erwarten.

 

 

Zuschussantrag der „Kath. Dorfhelferinnen und Betriebshelfer in Bayern GmbH“

Der Gemeinderat bewilligte einen Zuschuss für die Dorf- und Betriebshelfer in Höhe von 529,20 €.

 

 

Ersatz und Erneuerung defekter Dachfenster an der Grundschule Palling:

Im Bereich des Mehrzweckraumes der Grundschule Palling wurde Wassereintritt an zwei Dachfenstern festgestellt. Diese müssen erneuert werden. Der Auftrag in Höhe von 4.500 € wurde an die Firma Holzbau Hartl vergeben.

 

 

Umstellung, Erneuerung und Ersatzbeschaffung von EDV-Ausstattung für die Grundschule Palling

 

Die PC´s (Gesamt 3 Stück – Sekretariat, Lehrerzimmer und Rektorin) sind mit dem Betriebssystem Windows 7 ausgestattet. Die kostenlose Update-Version hierzu wird ab dem 01.01.2020 eingestellt. Um die Datensicherheit weiterhin zu gewährleisten muss auf das neue Betriebssystem Windows 10 umgestellt werden. Aufgrund des Alters des Faxgerätes im Sekretariat und verschiedener Beamerlampen (4 Stck.) ist eine Ersatzbeschaffung erforderlich. Der an die Firma Certus vergebene Gesamtauftrag umfasst einen Wert von ca. 3.800 €.

 

Ersatz- und Neubeschaffung von Atemschutzausrüstung für die Feuerwehren Palling und Freutsmoos

Für die Feuerwehren Palling und Freutsmoos waren Artemschutzgeräte zu beschaffen. Sie dienen als Ersatz für alte, bereits reparaturanfällige Geräte und als Neubeschaffung für zusätzlich benötigte Ausrüstung. Beschlossen wurde die Beschaffung von

9 St.    Pressluftatmer M1 , 10 St. Ersatz-Lungenautomaten MSA, 30 St. Masken

4 St.    MSA C1 Sprechgarnitur, 4 St. Mikrofon-Lautsprecher Serie CH-71

FW Freutsmoos:

4 St.    Pressluftatmer M1, 4 St. Ersatz-Lungenautomaten MSA, 15 St. Masken

2 St.    MSA C1 Sprechgarnitur, 2 St. Mikrofon-Lautsprecher Serie CH-71.

 

 

 

Sachstandsinformation zum Geh- und Radweg zwischen Palling und Freutsmoos

Der Erste Bürgermeister informiert darüber, dass mit verschiedenen Grundeigentümern Grundstücksverhandlungen geführt werden. Nähere Details konnten in öffentlicher Sitzung nicht bekannt gegeben werden.

drucken nach oben