Sitzung vom 19.12.2019

Aus der Sitzung des Gemeinderates vom 19.12.2019

 

Bauanträge:

 

Das gemeindliche Einvernehmen zu folgenden Bauanträgen wurde gewährt:

  • Antrag von Wolfgang Muxeneder, Harpfetsham 16 für Anbau von Büros und Sozialräumen, gewerbliche Garagen sowie eines Kinderzimmers an das bestehende Zweifamilien-Wohnhaus
  • Antrag von Anita Obermayer, Heilham 1a, für Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage und Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes
  • Antrag der Kreisaltenheime Traunstein GmbH & Co. KG, Papst-Benedikt-XVI-Platz in Traunstein, für Neubau eines Altenpflegeheimes mit 90 Betten, 7 Tagespflegeplätzen und eingestreuter Kurzzeit und Verhinderungspflege in der Gemeinde Palling an der Seestraße als Ersatzbau für das bestehende Altenpflegeheim in Palling.

 

Unser Dorf hat Zukunft – Teilnahme von Freutsmoos am Dorfwettbewerb

 

Der Gemeinderat genehmigte die von den Arbeitskreisen von „Unser Dorf hat Zukunft“ Anträge:

  • Beschaffung eines Gießkannenwagens für den Friedhof
  • Ausarbeitung und Entwurf eines Ortsschildes mit Grußworten an den Ortseinfahrten an der Kreisstraße
  • Entwurf einer Schautafel für einen Ruheplatz mit Ruhebank
  • Errichtung von Informationstafeln zu bedeutsamen Punkten in Freutsmoos
  • Bepflanzung und Verschönerung im Umfeld der ehem. Gerichtslinde (Tulpenstraße/Lindenstraße)
  • Beauftragung eines Sachverständigen für den Grobentwurf für die Gestaltung des Dorfkerns rund um die Kirche. Der Erste Bürgermeister wurde ermächtigt, den entsprechenden Auftrag zu erteilen.

 

Vorberatung zur Festlegung der Straßennamen für das Bebauungsplangebiet „Kreisaltenpflegeheim“

 

Der Gemeinderat beriet über mögliche Straßennamen für den Bereich „Kreisaltenheim“ an der Seestraße vor, die Entscheidung selbst wurde aber auf Januar verschoben.

 

 

drucken nach oben