Sitzung vom 17.09.2020

Aus der Sitzung des Gemeinderats vom 17.09.2020

 

Bauanträge

 

Der Gemeinderat genehmigt folgende Bauanträge:

  • Antrag auf Grabungserlaubnis in Brünning 91
  • Antrag auf Grabungserlaubnis der Gemeinde Palling, Erschließung gem. 2. Änderung Bebauungsplan "Brünning Südost II"
  • Antrag auf Erneuerung des Dachstuhls auf der bestehenden Garage mit Lager und Geräteschuppen mit Drehung der Firstrichtung und Anbau einer zusätzlichen Garage in Polsing 1
  • Antrag , auf Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Garage und Carport sowie Antrag auf Befreiung in der Chiemgaustraße 13
  • Antrag auf Vorbescheid für Anbau einer zweiten Wohneinheit und Neubau von Garagen in der  Steiner Str. 47
  • Antrag auf isolierte Befreiung für Errichtung eines Carports in der Bannzaunstraße 6
  • Antrag auf Vorbescheid Neubau Maschinenhalle für forstwirtschaftliche Maschinen und Geräte, sowie Lagerraum für Brennholz und Holzhackgut im Angerweg, Freutsmoos

 

5. Änderung Bebauungs-/Gründordnungsplan "Oberhafing" und 30. Änderung Flächennutzungsplan Bereich "Oberhafing"

 

Die Änderung des Bebauungsplanes „Oberhafing“ für die Teilflächen der Fl.-Nrn. 4763, 4771, 4789, 4809, 4875, 4892, 4902 und 4919 Gem. Palling wurde von Anna-Katharina und Sebastian Schuhbäck, Otto und Gerlinde Krautenbacher sowie Albert Schuhbäck beantragt. Mit der Änderung soll im Osten von Oberhafing ein Neubau eines Wohnhauses mit Garage sowie eine zusätzliche Wohneinheit und im Süden im Bereich der Hofstelle ein Wohnhaus mit Garage ermöglicht werden.

 

Der Gemeinderat stimmt dem Antrag zu und billigt den bereits gefertigten Entwurf des Ingenieurbüros für Städtebau und Umweltplanung Dipl.-Ing. (TU) Gabriele Schmid, der Entwurf soll öffentlich ausgelegt sowie die Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange durchgeführt werden.

 

 

Neuerlass der Geschäftsordnung des Gemeinderates sowie der "Satzung zur Regelung von Fragen des örtlichen Gemeindeverfassungsrechtes"

 

Der Gemeinderat gibt sich eine neue Geschäftsordnung für die Amtsperiode 2020 bis 2026 und erlässt die "Satzung zur Regelung von Fragen des örtlichen Gemeindeverfassungsrechtes" neu. Sie treten jeweils zum 01.10.2020 in Kraft und sind einsehbar unter dem Ortsrecht der Gemeinde.

 

 

Bekanntgaben und Anträge

 

Es wurde über die Vorplanungen eines Wanderwegekonzepts im Rahmen des LEADER-Programms informiert. Im Gespräch sind mehrere Themenrouten im Pallinger Gemeindegebiet. Bevor weitere Planungen erfolgen können, soll das Thema zunächst ausführlicher vom Gemeinderat behandelt werden.

 

In der vorangegangenen Sitzung beschloss der Gemeinderat die Bewerbung zur Teilnahme am Förderprogramm "Sanierung Sport-, Jugend- und Kultureinrichtungen" für die Sanierung der alten Turnhalle. Der Erste Bürgermeister gibt bekannt, dass die Bewerbung erfolgreich war und die alte Turnhalle mit in das Förderprogramm aufgenommen wird.

 

Die Bürgerversammlung am 17. November 2020 soll wie jedes Jahr im Michlwirt abgehalten werden. Im Saal können die Abstands- und Hygieneregelungen eingehalten werden, die Entwicklungen in der Coronakrise sind jedoch zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht absehbar. Nähere Informationen hierzu erfolgen im nächsten Amts- und Mitteilungsblatt.

 

Drucken