Sitzung vom 14.02.2019

Aus der Gemeinderatssitzung vom 14. Februar 2019

 

Bauanträge

Der Gemeinderat hat folgenden Bauanträgen zugestimmt:

  • Neubau von zwei Doppelhaushälften mit Carport am Bräuanger
  • Neubau einer Fress- und Liegehalle mit Freilauf für Milchvieh zur Verbesserung des Tierwohls beim landwirtschaftlichen Anwesen Brünning 26
  • Nutzungsänderung des bestehenden Lagerschuppens beim Gut Heigermoos in ein Ferienhaus zur Durchführung von Ferienprogrammen und Nutzung als Wanderreitstation und Ferienwohnung
  • Bauvoranfrage zum Neubau eines Altenteiler-Wohnhauses mit Ferienwohnungen im Obergeschoss als Ersatz für das abzubrechende alte Zuhaus beim Anwesen Gengham 3
  • Bauvoranfrage auf Nutzungsänderung zum Einbau einer Schreiner-Werkstatt in das bestehende ehemalige landwirtschaftliche Betriebsgebäude Harpfetsham 10

 

Machbarkeitsstudie zur Renovierung des Feuerwehrhauses

Vor der Entscheidung, ob das bestehende Feuerwehrhaus unter Einbeziehung des Bauhofs renoviert werden soll oder ein Neubau sinnvoller wäre, soll untersucht werden, welche baulichen Maßnahmen für die Anpassung des bestehenden Feuerwehrhauses an die heute geltenden Vorschriften und Anforderungen notwendig bzw. sinnvoll und wirtschaftlich sind. In dieser Studie sollen grundsätzlich mögliche Alternativen skizzenhaft dargestellt und wirtschaftlich bewertet werden. Der Gemeinderat beauftragte hierzu den Architekten Bernhard Putzhammer in Freilassing.

 

Bauleitplanungen

Der Gemeinderat beschloss auf Antrag, die Entwicklungssatzung Barmbichl im südöstlichen Bereich geringfügig zu erweitern. Die betroffene Fläche bildet eine Nische im derzeit gültigen Geltungsbereich.

 

Der Entwurf zur Änderung des Bebauungsplans „Palling-Ost“ wird geändert, weil die der Planung zugrunde liegende Erweiterung des Wohnraums nunmehr anstatt durch einen Anbau durch eine Aufstockung des bestehenden Wohnhauses verwirklicht werden soll.

 

Zurückgestellt wurde die Entscheidung über einen Antrag auf Erstellung einer Außenbereichssatzung „Mitterroidham Ost“ bis zum Abschluss der Verfahren zur Änderung des Flächennutzungs-/Landschaftsplanes und des vorhabenbezogenen Bebauungs-/Grünordnungsplanes „Metallbau Huber“.

 

Helmut Heigermoser neuer Breitbandpate

Breitbandpaten sind zentrale örtliche Ansprechpartner der Gemeinden in Fragen der Schaffung schneller Internetanschlüsse. Nach dem ruhestandsbedingten Ausscheiden des bisherigen Breitbandpaten Albert Lohwieser wurde Helmut Heigermoser mit der Aufgabe betraut.

 

Sonstiges

  1. Das Katholische Pfarramt Palling erhält für die Durchführung der Seniorennachmittage im Pfarrheim Palling und der Seniorenausflüge im Jahr 2019 einen Zuschuss von 500 EUR.
  2. Der Erste Bürgermeister von Siegsdorf, Thomas Kamm, hat sich für die „beispiellose Unterstützung“ bei der Schneekatastrophe in der ersten Januarhälfte 2019 durch Feuerwehrkräfte und Feuerwehrfahrzeuge unserer Gemeinde ausdrücklich bedankt.
  3. Der Gemeinderat bekräftigte seinen eindringlichen Wunsch zur Einbindung von Tagespflegeplätzen bei der Planung des neuen Kreisaltenheims.

 

 

 

 

drucken nach oben