Schulspatzen

Spatzen

Kurz vor den Ferien konnte man in der Aula der Pallinger Grundschule eine Veränderung bemerken. Zwei Spatzen hatten ihr Nest dort bezogen und stellten sich der Schulfamilie vor. Die zweite Klasse hatte dazu ein Rollenspiel eingeübt. In verschiedenen Spielszenen erzählten die Schulspatzen den Kindern von ihren Beobachtungen in der Schule und auf dem Pausenhof. Dabei stellten die Schüler fest, dass es viel schöner ist, wenn man den Schultag mit Höflichkeit und einer freundlichen Begrüßung beginnt. Als Geschenk für die Schule hatten die Schulspatzen ein Ei mitgebracht, in dem zwei Grußformeln waren. Diese wurden an ein Plakat in der Aula befestigt, um daran zu erinnern, sich freundlich zu grüßen und höflich miteinander umzugehen. Zum Abschluss sang die Chor- und Instrumental AG das Lied: „Ich wünsch dir guten Morgen“ und alle stimmten in den Refrain mit ein: „morgens, mittags, abends grüßen sich die Leute, das ist so abgemacht.“

drucken nach oben