RVO-Schulbustraining

Auch heuer fand wieder für alle Klassen ein Schulbustraining statt, das vom RVO organisiert und durchgeführt wurde.

Ziel war es, den Schülern praxisnah die wichtigsten Regeln rund um das Thema „Busfahren“ zu vermitteln bzw. diese wieder aufzufrischen. Die Kinder übten dabei beispielsweise das richtige Ein- und Aussteigen und bekamen eine eindrucksvolle Demonstration des „toten Winkels“. Außerdem erhielten sie wertvolle Sicherheitshinweise über das korrekte Verhalten während der Busfahrt. Besonders beeindruckend fanden die Schüler in diesem Zusammenhang das Negativbeispiel mit Hilfe eines „Dummys“: Dieser stand während eines plötzlichen Bremsvorganges freihändig im Bus und wurde dadurch zu Boden geschleudert.

Wir hoffen, dass den Schülern dieses Training lange im Gedächtnis bleibt und sie dieses Wissen zuverlässig anwenden.

drucken nach oben