IPads in den Pallinger Klassenzimmern

iPads Grundschule

In Sachen digitaler Ausstattung kommt die Grundschule Palling nun einen entscheidenden Schritt voran.  Die Gemeinde hat für die Schule 44 Geräte für Lehrer und Schüler angeschafft. Diese sind sofort nutzbar, dienen aber auch dazu, an Schüler und Schülerinnen verliehen zu werden - falls es im kommenden Schuljahr erneut zu Distanzunterricht kommen sollte.

Und so durften die Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse vergangene Woche endlich das erste Mal mit den iPads arbeiten. Zunächst mussten sie einen iPad-Führerschein absolvieren, um das iPad kennenzulernen und danach im Unterricht damit lernen zu dürfen. Begeistert erkundeten sie alle grundlegenden Funktionen und sind inzwischen kleine Profis geworden. Die iPads als zeitgemäße Unterrichtswerkzeuge können in verschiedenen Fächern und Klassen zum Informieren und Recherchieren, zum Präsentieren aber auch zum Üben eingesetzt werden.

Drucken