1 Tag bei der Feuerwehr

Am Ferienprogramm der Freiwilligen Feuerwehr Palling beteiligten sich wiederum ca. 30 Kinder. Gespannt lauschten diese der Begrüßung und einführenden Worten des 2. Kommandanten/Martin Brandl und des 1. Vorstandes/Bernhard Jäger. An der ersten Station wurde mit dem neuen Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug eine THL-Einsatzübung gezeigt. Die Kinder wurden dabei in das Absetzen eines Notrufes und der Vorgehensweise bei einem Autounfall unterwiesen. Dazu wurde ein Unfallauto mit dem hydraulischen Spreizer und der Schere sowie weiteren Gerätschaften, durch entfernen des Dachs und der Autotüren unterwiesen.

Anschließend wurde auf der Gemeindewiese ein Löschaufbau aufgebaut, auch ein Fahrt mit der Hubrettungsbühne gehörte zum Programm. Des Weiteren wurde eine Bewegungsfahrt mit dem Löschgruppenfahrzeug im Gemeindegebiet gemacht.

Nach einer stärkenden Brotzeit durften die Kinder einen tatsächlichen Brand löschen, dazu hatten die Feuerwehrler ein "Palettenhaus" vorbereitet. Zum Einsatz kam dabei auch die Wärmebildkamera und das Zubehör und die Einsatztaktik von Atemschutzgeräteträgern wurden eingehend erklärt. Zum Abschluss durften die Kinder mittels Kübelspritze das Gelernte unter Beweis stellen und durften ihre Fähigkeiten an einem "Spielhaus" unter Beweis stellen.

Zum Schluss wurden die Kinder mit den Einsatzfahrzeugen nach Hause gebracht.

Für die Kinder und die Feuerwehrkameraden war es wieder ein gelungener Nachmittag, auf zahlreiche künftige Jugendfeuerwehrler wird gehofft."

Bild folgt

Anzahl der Bilder: 1

drucken nach oben